Zukunftstag 2015

Hochschule live und praktisch erleben war das Motto für mehr als 200 Schülerinnen und Schüler am Donnerstag, den 23. April 2015. An vier Standorten haben sich Beschäftigte der Hochschule spannende Aktionen einfallen lassen, um den Jugendlichen aus dem 5.-8. Jahrgang einen Einblick in die Themengebiete und Studiengänge in den 5 Fakultäten zu geben.

Auf dem Campus Linden waren 110 Mädchen und 95 Jungen gruppenweise in den MINT-Fakultäten und der Bibliothek unterwegs.

Im Fachbereich Technische Redaktion unterstützten engagierte Studierende die Schülerinnen und Schüler u. a. bei der Arbeit mit Photoshop, so dass diese sich im Foto als Tiere maskieren konnten. Die ausgedruckten Bilder konnten die begeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit nach Hause nehmen.

Die Angewandte Informatik ließ Roboter tanzen und erste Computerprogramme selbst schreiben, während in der Elektrotechnik Blinkiebärchen gelötet wurden und Rechner auf Schatzsuche geschickt wurden. Radios wurden selbst gebaut, Elektromobilität erlebbar gemacht, Elektromotoren hergestellt, Labore besucht und Windräder im Windkanal getestet.

Eine Gruppe von Jungen verbrachte den Zukunftstag in der Bibliothek, wo unter anderem als sichtbares Ergebnis der blog: http://blog.bib.hs-hannover.de/2015/04/23/mit-buechern-durch-den-tag-zukunftstag-an-der-hochschule-hannover/ entstand.

In der Abteilung Bioverfahrenstechnik am Standort Ahlem konnten 26 Mädchen und Jungen erste Einblicke in die Themenfelder Nachwachsende Rohstoffe, Biokunststoffe und Lebensmittelverpackungstechnologie praktisch erfahren.

Die Fakultät III Medien, Information und Design hatte für die 28 Mädchen und 23 Jungen am Standort Expo Plaza interessante Angebote im Bereich Innenarchitektur, Produktdesign, Informatikund auch die Produktion einer Live-Fernsehsendung vorbereitet.

In Kleefeld an der Fakultät Diakonie, Gesundheit und Soziales konnten 12 Mädchen und Jungen am Angebot „Ein silberner Ring für Dein Selbstbewusstsein“ teilnehmen.

Im Resumee lässt sich feststellen, dass der Zukunftstag an der Hochschule Hannover sich immer mehr vom ursprünglichen Girls Day zu einem attraktiven Angebot im Bereich der frühen Berufsorientierung für Mädchen und Jungen entwickelt. Die große Resonanz zeigt, dass diese Ausrichtung zukunftsweisend ist.