Alle machen MINT

Ab sofort ist es wieder möglich, sich für ein Schnupperstudium an der Hochschule Hannover anzumelden.

Anmeldeformulare und weitere Informationen finden Sie unter:

Ein einwöchiges Studium auf Probe bietet die Hochschule Hannover Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II in diesen Herbstferien. In der Zeit vom 04. bis 14. Oktober können Interessierte die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) besser kennenlernen. Gemeinsam mit einer Mentorin oder eines Mentors– Studierenden eines der MINT Fächer – nehmen sie an Vorlesungen, Seminaren und Arbeiten in Laboren teil. Die Studierenden stehen auch nach Abschluss des Schnupperstudiums als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Die Vorteile für die Schülerinnen und Schüler: Sie können sich ein eingehendes Bild vom Studium und möglichen Vertiefungsfächern machen. Hemmschwellen werden abgebaut, und die Studieninteressierten erleben die Atmosphäre an der Hochschule Hannover hautnah. Außerdem können Sie bereits Kontakte zu Studierenden und Lehrenden der Hochschule knüpfen.

Ursula Stürmer vom Zukunftslabor MINT der Hochschule Hannover:

„Die Studienmöglichkeiten und Berufsaussichten im MINT Bereich sind derzeit hervorragend. Aber immer noch entscheiden sich nur sehr wenige Schülerinnen für diese Berufe. Wir wollen ganz gezielt Schülerinnen für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge begeistern.“

Die Hochschule Hannover bietet im MINT Bereich verschiedene Studiengänge der Elektro- und Informationstechnik, des Maschinenbaus und der Bioverfahrenstechnik sowie der Informatik. Neu ab diesem Semester sind die Studiengänge Angewandte Mathematik und Mediendesigninformatik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.