MINT-Mentoring – Osterferien 2017

Wie auch in den vergangenen Jahren, hatten auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in den Osterferien, ein Bild von einem MINT-Studiengang ihrer Wahl zu machen.

Im Rahmen eines Schnupperstudiums besuchten Studieninteressierte aus dem diesjährigen Abiturjahrgang und aus der elften Klasse in Begleitung einer Mentorin oder eines Mentors, Vorlesungen und Übungen. Dabei konnten sie schon mal Campusluft schnuppern und sich ein Bild vom studentischen Alltag verschaffen. Mit den Mentorinnen und Mentoren, allesamt Studierende der MINT-Fakultäten, stand ihnen dabei jemand zur Seite, der auch aus eigener Erfahrung berichten konnte.

 

Für die Bemühungen möchten wir an dieser Stelle zunächst unseren Studierenden danken, die den Schülerinnen und Schülern erste Ängste nehmen und Interesse an einem Studium an unserer Hochschule bestärken konnten. Insbesondere danken wir auch den Lehrenden, Professorinnen und Professoren, die die Teilnehmer_innen zum Teil persönlich begrüßten und ihnen interessante Vorlesungen und praktische Erfahrungen geboten haben.

 

Anders als in den letzten Oster- und Herbstferien waren aber dieses Mal, mit 35 Schülerinnen und Schülern, bald die doppelte Menge an Studieninteressierten in der Hochschule Hannover unterwegs. Die Werbung durch uns und der dadurch entstandene sehr gute und enge Kontakt zu den Lehrkräften spielte dabei sicher keine unerhebliche Rolle.

Dabei war der Frauenanteil mit 13 Teilnehmerinnen besonders hoch. Auch konnten wir einen jungen Mann begrüßen, der als Flüchtling aus Syrien erst wenige Monate in Deutschland ist und durch Eigeninitiative schon sehr gut Deutsch gelernt hat.

 

Insbesondere das Interesse an Informatik ist in erheblichen Maße gestiegen. So waren in den Osterferien 13 Studieninteressierte an der Fakultät IV. An der Fakultät II mit ihren beiden Standorten waren insgesamt 15 Personen und an der Fakultät I waren 7 Schülerinnen und Schüler.

Der Mehrzahl der Schülerinnen und Schüler hat das Schnupperstudium so gut gefallen, dass sie sich gut vorstellen können an der Hochschule Hannover in diesem oder im nächsten Jahr ein Studium zu beginnen. Ein großer Teil davon war sich bereits sicher schon im Wintersemester ihren Wunschstudiengang hier zu beginnen.

So wurde mit diesem Durchgang von „Alle machen MINT“ in den Osterferien 2017, ein besonders erfolgreiches Projekt abgeschlossen.


Natürlich möchten wir Ihnen auch den begeisterten Bericht einer Schülerin nicht vorenthalten, den diese für das Blog Campus 0511 geschrieben hat. Sie schnupperte in den Studiengang Technische Redaktion rein.

Auch einer unserer Mentoren schrieb uns einen Bericht, den wir in den nächsten Tagen nachreichen werden.


Ursprünglich als „Mädchen machen MINT“ gestartet, wurde das „Schnupperstudium“ in den letzten beiden Jahren zunächst um „Jungen machen MINT“ erweitert und schließlich in „Alle machen MINT“ umbenannt. Um das Mentoring mehr in den Vordergrund zu stellen, wird dieses Angebot zukünftig „MINT-Mentoring“ heißen.

In diesem Sinne freuen wir uns schon jetzt auf die Herbstferien, in denen die nächsten interessierten Schülerinnen und Schüler das „MINT-Mentoring“ in Anspruch nehmen können.