Schülerinnenseminar „Informatik ist kreativ“

Die Abteilung Informatik der Fakultät IV der Hochschule Hannover  lädt Schülerinnen der 5. bis 7. Klassen zu einer Fortsetzung des Schülerinnenseminars „Informatik ist kreativ“ ein.

Das Seminar findet an den ersten drei Tagen der Osterferien, nämlich vom 19. bis 21.03.2018, täglich von 14:00 bis ca. 17:30 statt und wird von Studentinnen unserer Bachelorstudiengänge „Angewandte Informatik“ und „Mediendesigninformatik“ sowie von Elisabeth Dennert-Möller und Sarah Bloore betreut.

An diesen drei Nachmittagen werden wieder  Lego-Mindstorm-Roboter programmiert. Daneben werden mit kleinen und größeren Beispielen und Aufgaben weitere Informatik-Themen kennengelernt:

  • Der Tanz der Bienen ist eine Geheimsprache, mit der die Bienen sich gegenseitig anzeigen, wo es gutes Futter gibt. Solche Geheimsprachen oder Codes spielen nicht nur in der Informatik eine große Rolle.
  • Außerdem wird sich mit endlichen Automaten beschäftigt. Diese sind ein wichtiges Werkzeug in der Informatik, um beispielsweise Spielabläufe zu beschreiben.

Besonders eingeladen sind diejenigen, die schon beim ersten Teil des Seminars in den Herbstferien dabei waren. Natürlich sind aber auch Mädchen eingeladen, die das Seminar noch nicht kennen.

Das Seminar ist ausgebucht.

Vielleicht kennen Sie ja Töchter, Nichten, Enkelinnen, Nachbarinnen, Schwestern, Cousinen oder andere Mädchen passenden Alters, die Sie für unser Seminar begeistern können.


Bei Rückfragen schreiben Sie bitte Elisabeth Dennert-Möller (elisabeth.dennert-moeller(at)hs-hannover.de).