Campus Luft schnuppern – MINT-Hochschulpraktikum 2021

Vier Wochen lang herrschte im Projekthaus Zukunft MINT Ausnahmezustand.

Nach 20 Monaten konnte das Erfolgsmodel MINT-Hochschulpraktikum endlich wieder starten. Musste es im März 2020, gerade begonnen, abgebrochen werden und die 25 Schülerinnen und Schüler der IGS Roderbruch ins Homeschooling geschickt werden, so konnten wir am 08.11. mit der IGS Nienburg (08.–19.11.2021) starten. Nach zwei Wochen wurde durchgewechselt und die KGS Pattensen (22.11.–03.12.2021) begann mit ihrem zweiwöchigen Praktikumsprogramm.

Das zwei Wochen dauernde MINT-Hochschulpraktikum richtet sich an Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs und wagt einen Blick in die Arbeitswelt der Zukunft.

Der Abgleich mit den eigenen Fähigkeiten/Potentialen und einem Studium in den MINT-Fächern eröffnete neue Wege oder brachte Sicherheit. Wir öffneten gemeinsam Türen, hinter denen sich die Begriffe Digitale Transformation, Internet of Things (IoT; Internet der Dinge), Industrie 4.0, Mobilität, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit mit der Brille einer Ingenieurin oder eines Ingenieurs betrachten ließen.

In praktischen Workshops drehte sich alles um Programmierung, Robotik, Sensorik und Elektrotechnik. Zusammen mit dem Team des Projekthaus Zukunft MINT wurde getüftelt, gebastelt und nicht schlecht gestaunt. Studierende berichteten von ihren Erfahrungen, gaben Tipps zum erfolgreichen Weg durch ein Studium und berichteten von ihren Studiengängen.

Die zweite Woche verbringen die Teilnehmer_innen in ihren gewählten Studiengängen und nehmen an Vorlesungen, Besichtigungen und Übungen teil.

Einmal gewecktes Interesse am Programmieren kann im kommenden Jahr mit einem außerschulischen Forschungsnachmittag, den CheckLab oder dem einwöchigen CheckLab-Sommercamp weiter befeuert werden. Informationen dazu können unter zukunft-mint(at)hs-hannover.de angefragt werden.

Und war die Woche im gewählte Studiengang zwar toll, aber man hatte das Gefühl es geht noch viel besser, so können die Schülerinnen und Schüler in den Osterferien 2022 am MINT-Mentoring teilnehmen.

Das Erfolgsmodell MINT-Hochschulpraktikum wird zukünftig auf andere Studiengänge der Hochschule Hannover erweitert. Als Hochschulpraktikum fand es erstmalig auch mit den Studiengängen der Fakultät III Medien, Design und Kommunikation statt. Insgesamt waren 45 Praktikantinnen und Praktikanten an der Hochschule Hannover.


Sind Sie Lehrkraft einer 11. Klasse und Interessieren sich für ein Hochschulpraktikum?

Mehr Informationen erhalten Sie von Ursula Stürmer: ursula.stuermer(at)hs-hannover.de