Category Archives: MINT-Angebote

Zukunftstag im Zukunftslabor MINT

Na, das passt doch!

12 Mädchen verbrachten den Zukunftstag (28.04.2022) in dem Workshop „Mechanik für Mädchen“.

Müssen Zahnräder rund sein?

Welcher Antrieb ist schneller oder stärker?

Diese und weitere Fragen wurde mit Hilfe von LEGO Technic, Zahnrädern und Gummibändern beantwortet. Fast mehr als das Thema begeisterte die Assistentin Pepper.

Besonders Emilia könnte sich einen Roboter zum Aufräumen im Kinderzimmer gut vorstellen.

Zwei Wochen Studienorientierung im Projekthaus Zukunft MINT

30 Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Schulen waren zu Besuch an der Hochschule Hannover. Das MINT-Hochschulpraktikum richtet sich an Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs und wagt einen Blick in die Arbeitswelt der Zukunft.

Wir öffneten gemeinsam Türen, hinter denen sich die Begriffe Digitale Transformation, Internet der Dinge (IoT), Industrie 4.0, Mobilität, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit mit der Brille einer Ingenieurin oder eines Ingenieurs betrachten ließen.

In praktischen Workshops drehte sich alles um Programmierung, Robotik, Sensorik und Elektrotechnik. Zusammen mit dem Team des Projekthaus Zukunft MINT wurde getüftelt, gebastelt und nicht schlecht gestaunt. Studierende berichteten von ihren Erfahrungen, gaben Tipps zum erfolgreichen Weg durch ein Studium und berichteten von ihren Studiengängen.

Die zweite Woche verbrachten die Teilnehmer_innen in ihren gewählten Studiengängen und nahmen an Vorlesungen, Besichtigungen und Übungen teil.

Und haben wir einmal Interesse geweckt, kann man in weiteren Aktionen und Projekten nicht nur die Hochschule Hannover mit ihren MINT-Studiengängen näher kennenlernen, sondern noch viel mehr coden, löten und ausprobieren.


Der außerschulische Forschungsnachmittag CheckLab oder das einwöchigen CheckLab-Sommercamp (01.08.–05.08.2022) in den Sommerferienbieten interessante und völlig kostenfreie Angebote für alle, die sich schon mit Informatik beschäftigen oder mal reinschnuppern möchten. Weitere Informationen im Flyer CheckLab [PDF] oder direkt anmelden bei zukunft-mint(at)hs-hannover.de

Und war die Woche im gewählte Studiengang zwar toll, aber man hatte das Gefühl es geht noch viel besser, so können die Schülerinnen und Schüler in den Osterferien 2022 am MINT-Mentoring teilnehmen.

Und habt ihr Ostern keine Zeit, möchtet aber trotzdem mal zur Studienorientierung in die Hochschule Hannover kommen, dann schaut doch mal bei StartUp your STUDY, hier ist bestimmt das Passende dabei!


Sind Sie Lehrkraft einer 11. Klasse und interessieren sich für das MINT-Hochschulpraktikum? Dann schreiben Sie für weitere Informationen an ursula.stuermer(at)hs-hannover.de

10… 9… 8… Der Countdown zum Schulende läuft

Was tun, wenn man immer noch keinen Plan davon hat, wie es nach der Schule weiter gehen soll!

Ein Vorschlag von uns, sieh dir mal die Hochschule Hannover an! Nutze die Möglichkeiten zum Vorlesungen anhören, mit Studierenden zu sprechen und Hochschulluft schnuppern.

Die nächste Möglichkeit bietet sich mit dem MINT-Mentoring!

In den Osterferien kannst Du mit einer Mentorin oder einem Mentor Dir einen Studiengang näher angucken. Mentorinnen und Mentoren sind in diesem Fall Studierende, die deinen Lieblingsstudiengang erfolgreich und begeistert studieren und Dir nicht nur spannende Vorlesungen und coole Projekte zeigen, sondern Dir auch Tipps und Tricks zum erfolgreichen Studieren mit auf den Weg geben können.

Nutze Deine Chancen und melde Dich an zum MINT-Mentoring in den Osterferien!

Nach individueller Absprache kommst du einen oder mehrere Tage zu uns an die Hochschule.

Ach ja und dieses Angebot richtet sich natürlich nicht nur an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, sondern an alle die sich orientieren oder umorientieren möchten.

Zur Anmeldung

Ausstellung zur Berufsorientierung

Aufgrund der aktuellen Situation waren längere Zeit nur wenige Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht. Diese bereiten sich allerdings auf einen wichtigen Schritt in ihrem Leben vor. Sie streben den Abschluss an und befinden sich damit in einer Orientierungsphase.

Diese möchten wir gern mit einer Corona-konformen Ausstellung begleiten und bereichern, die für jeweils 14 Tage (oder nach Absprache auch gern länger) in Schulen aufgestellt werden kann. Die Ausstellung richtet sich besonders an Mädchen und jungen Frauen. In moderner und sympathischer Manier stellen sich junge MINT-Macherinnen vor – mit ihrem eigenen Weg über ein MINT-Studium an der Hochschule Hannover in einen hochspannenden Job – sowohl in regionalen als auch internationalen Firmen oder auch in der Selbständigkeit.

Einen ersten Eindruck der Female Rolemodels in MINT bekommen Sie direkt auf unserer Webseite.

Die Ausstellung besteht aus mehreren Roll-Ups, die Corona-konform mit großzügig gewähltem Abstand beispielsweise in einem Foyer oder einzeln an markanten Punkten wie Treppenabsätzen, Ein- und Ausgängen, Aufzügen oder in Fluren platziert werden können.

Der Aufbau ist sehr einfach und wir unterstützen gerne dabei.

Auf diese Weise können Schülerinnen und Schüler in dieser für alle so schwierigen Zeit mit einer informativen Anregung und Perspektive unterstützt werden.

Melden Sie sich gern für einen Termin bei Sarah Bloore unter zukunft-mint@hs-hannover.de oder Tel.: 0511 9296-8340