P002: Hat Wasser eine Haut?

Zielgruppe: Primarstufe, Klasse 1 und 2
Ort: Standort Bismarckstraße
Zeit: dienstags (nach den Herbstferien: mittwochs), 9.00 – 12.00[1], [2]

Wasser mit seinen vielfältigen Eigenschaften eignet sich wunderbar als Einstieg in das experimentelle Beobachten. Dieser Workshop befasst sich mit dem Phänomen der Oberflächenspannung. Wir machen Oberflächenspannung sichtbar, nutzen sie aus, verstärken sie und zerstören sie dann. Wir begreifen, wie sich ein Wasserläufer fortbewegt und bauen – nach dem Beispiel der Natur – Sauseboote.

Hat Wasser eine Haut und kann man darauf etwas legen? Kann man die Wasserhaut verstärken und mit trockenen Händen eine Murmel aus dem Wasser holen? Diese Fragen und noch viel mehr klären wir im Laufe unseres Laborvormittags.

Durch geeignete Forscherfragen werden die Schülerinnen und Schüler zum eigenständigen Forschen motiviert. Die bereit gestellten Materialien ermöglichen kindgerechte Experimente. Versuchsergebnisse werden miteinander besprochen, verglichen und Vermutungen angestellt.

Mit viel Spaß und Freude sollen die kleinen Forscherinnen und Forscher einen Zugang zum experimentellen Forschen erhalten und mit einfachen und erprobten Experimenten auf interessante Phänomene stoßen.

Die geeignete Forscheratmosphäre, Forscherkittel und professionelle Laborgeräte bieten wir.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle Materialien werden gestellt. Für die Pause sollte ein kleiner Imbiss mitgebracht werden.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung für einen Workshop grundsätzlich nur durch eine Lehrkraft der Klasse möglich ist!

Hier geht’s zur Anmeldung

 


[1] Gerne können Sie mit uns auch eine spätere Anfangszeit vereinbaren, um beispielsweise Sparpreise der Deutschen Bahn (das Niedersachsenticket gilt ab 9 Uhr) wahrzunehmen.

[2] Für den gewünschten Workshop gibt es aktuell keine freien Termine mehr?
Dann melden Sie sich doch einfach für unseren Newsletter an, über die wir Sie informieren, sobald neue Termine zur Verfügung stehen.