P006: Wie macht man Eis ohne Kühlschrank?

Zielgruppe: Primarstufe, Klasse 3 und 4
Ort: Standort Bismarckstraße
Zeit: dienstags (nach den Herbstferien: mittwochs), 9.00 – 12.00[1], [2]

Winter in der Arktis und die Eisberge schwimmen. Wie kann das sein?

Wir untersuchen die Flüssigkeit Wasser und stellen fest, dass hier einiges anders ist, als bei anderen Flüssigkeiten. Die geeigneten Forscherfragen zu diesem Thema lauten: Wie macht man Eis ohne Gefrierschrank? Wo schmilzt Eis schneller, in Süß- oder Salzwasser?

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen bauen, zusätzlich, ein Thermometer und werten Messergebnisse in einem Versuchsprotokoll aus.

Die Laboratmosphäre und die Kittel lassen die Kinder in die Rolle von Forscherinnen und Forschern schlüpfen.

Begriffe, wie gefrieren, schmelzen, Süß-bzw. Salzwasser, werden aktiv erarbeitet und als Fachsprache in den eigenen Wortschatz integriert. Wir finden zusammen eine Erklärung, warum die Experimente häufig überraschende Ergebnisse hervorbringen und was das alles mit dem Eis im Ozean zu tun hat.

Das selbst hergestellte Eis kann in der Pause verzehrt werden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle Materialien werden gestellt. Für die Pause sollte ein kleiner Imbiss mitgebracht werden.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

 


[1] Gerne können Sie mit uns auch eine spätere Anfangszeit vereinbaren, um beispielsweise Sparpreise der Deutschen Bahn (das Niedersachsenticket gilt ab 9 Uhr) wahrzunehmen.

[2] Für den gewünschten Workshop gibt es aktuell keine freien Termine mehr?
Dann melden Sie sich doch einfach für unseren Newsletter an, über die wir Sie informieren, sobald neue Termine zur Verfügung stehen.